· 

Eclipse Karte: WEIN

Wie funktioniert die Eclipse Technik? Man stempelt das Motiv, in diesem Fall die Weinflaschen und die Gläser, ganz normal und coloriert sie. Dann legt man die Buchstabenstanzen in gleichmäßigem Abstand auf das colorierte Motiv, klebt es mit einem PostIt oder Washi fest, damit es nicht verrutscht, und kurbelt es durch die Big Shot. Danach mache ich das noch dreimal mit weißem Karton, klebe die drei Kartonlagen aufeinander (für jeden der vier Buchstaben) und als oberste Lage kommt das colorierte Motiv. Diese inzwischen hohen Buchstaben kommen in die Lücke, die die ausgestanzten Buchstaben im Motiv hinterlassen haben, und schwupp-di-wupp (schreibt man das so?) ist die Eclipse Karte fertig. Macht immer was her, diese Technik1

Kommentar schreiben

Kommentare: 0