· 

Geisha Büroklammern

Wenn man die fertige Büroklammer sieht, kann man nicht glauben, wieviel Arbeit hinter solch einer kleinen Büroklammerverzierung steckt. Aber der Teufel liegt im Detail! Auf Bild Nr. 1 seht Ihr die vielen Stanzen, die z.B. für die unterschiedlichen Frisuren nötig sind und den diversen Haarschmuck sowie die Sachen, die die Damen in den Händen halten (könnten). Die gilt es nun, in den verschiedensten Farben auszustanzen, was man auf Bild 2 sieht. Bild 3 und 4 zeigt meine handliche, kleine Stanzmaschine, die ich an jeden Platz mitnehmen kann und daneben liegen fertige und unfertige Geishas. Erst auf dem letzten Bild sieht man dann, nach 2 Stunden Arbeit, das fertige Ergebnis.  Ich finde, der Aufwand lohnt sich allemal. Aber das sage ich über all meine Kreationen :-)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0